Radio Bremen: Interview zur Hattie-Studie mit Wolfgang Beywl

Visible-Learning-Wolfgang-Beywl-Interview-Hattie-Studie_radio-bremen-glauben-und-wissenWolfgang Beywl ist einer der beiden Übersetzer der deutschsprachigenen Ausgabe von Visible Learning und Professor für Bildungs- Schulmanagement in der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz. In einem 20-minütigen Gespräch zur Sendereihe “Glauben und Wissen” auf Radio Bremen gibt er einen sehr anschaulichen Überblick über die Hattie-Studie. Was bedeutet die neuen Erkenntnisse nun für mich als Lehrperson? Sind sie wirklich so neu? Das Gespräch führte Tobias Nagorny.

Im Radiogespräch mit Wolfgang Beywl wird nach einer kurzen Einleitung zunächst der kontrovers diskutierte Punkt “Klassengröße” aus der Hattie-Rangliste besprochen. Professor Beywl rät zu einer differenzierten Betrachtung: Selbstverständlich sei eine Klassengrösse von mehr als 40 Schülerinnen und Schülern problematisch, insbesondere im Fremdsprachenunterricht. Allerdings mag sich dies in anderen Fächern weniger stark auswirken, beispielsweise in Mathematik. Darüber hinaus sorgt eine Verringerung der Klassengröße von 25 auf 15 bei hohen Kosten kaum für nennenswerte Effekte beim Lernerfolg.
Das übrige Gespräch dreht sich in erster Linie um die Rolle der Lehrperson. Denn eine zentrale Botschaft der Hattie-Studie lautet ja: “Auf die Lehrer kommt es an!” Laut Beywl steht für John Hattie fest: Jede Person (oder fast jede) kann eine gute Lehrperson werden. Neben einer Leidenschaft für das Lernen ist es dabei besonders wichtig, motivierend und sogar gesund, dass man sich in der neuen Lehrerrolle immer auch als Lernende(r) versteht. Unter den unten stehenden Weblinks können Sie das Interview in verschiedenen Formaten nachhören oder -lesen.

Der Hattie-Faktor – Gespräch mit Wolfgang Beywl
Autor: Tobias Nagorny
Länge: 20:11
Sendedatum: 14. September 2014
Sendereihe: Glauben und Wissen | Nordwestradio
Permalink: http://www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=110197
Podcast: Radio Bremen: Glauben und Wissen
MP3: Download per Rechtsklick
Transcript: Word Dokument

hattie-studie-visible-learning-for-teachers-lernen-sichtbar-machen-fuer-lehrpersonen-deutsche-ausgabevisible-learning-german-hattie-studie-deutsch-lernen-sichtbar-machenWeiterlesen: Die deutsche Ausgabe von John Hatties Buch “Visible Learning” ist 2013 im Schneider Verlag erschienen. Sie können die Hattie-Studie “Lernen sichtbar machen” auf Amazon bestellen. Das darauf aufbauende Handbuch für Lehrkräfte “Visible Learning for Teachers” erschien 2014 in deutscher Übersetzung. Sie können das Buch “Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen” auf Amazon bestellen.
Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Hattie-Studie, Lernen sichtbar machen, Podcast, Presseschau, Radio, Visible Learning*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

CAPTCHA Code *

Weiterlesen
LINKTIPPS
LSM
Das Portal Lernen sichtbar machen ergänzt die deutschsprachige Ausgabe der Hattiestudie mit einem Wiki, Newsletter und Korrigenda. www.lernensichtbarmachen.net
LERNOX
Lernox ist eine kostenlose Online-Plattform zum leichten Auffinden, Remixen und Nutzen von OER und Unterrichtsmaterialien für DaZ und DaF: www.lernox.de
EDKIMO
Sie wollen Schülerfeedback im Schulalltag umsetzen? Edkimo erleichtert und beschleunigt den Feedback-Prozess: edkimo.com.